Über mich

Print

Also, das bin ich - Rölu. Rölu ist auf Berndeutsch die Kurzform (von manchen Leuten auch als Namensvergewaltigung bezeichnet) von Roland. Also, was ist näher gelegen als meine berndeutsche Version des Namens als Domain zu verwenden?

Wieso diese Website? Irgendwie habe ich das Bedürfnis mit der Umwelt zu kommunizieren, aber ich bin gleichzeitig nich Freund von Facebook, Twitter etc. und zudem würde es mich besonders nerven, wenn ich ständig online sein müsste und ohne Smartphone das Haus nicht mehr verlassen könnte. Hier könnt Ihr also alles Neue und Wichtige über mich lesen und könnt auch meine Fototgalerien besuchen und ich muss nicht immer online sein - also somit perfekt.

Selbstverständlich könnt Ihr auf meiner Website jeden Eintrag kommentieren, was mich sehr freuen würde. Damit meine Site nicht von irgendwelchen Idioten vollgemüllt werden kann, werden die Kommentare erst nach einer Freigabe durch mich freigeschaltet - habt dafür bitte verständnis. Mein Bedürfnis plötzlich hunderte von Links auf Sites mit kaputtem Inhalt zu beherbergen ist gleich NULL.

Also, was gibt es über mich zu erzählen?????????

Ich bin am 16.02.1968 in Spiez zur Welt gekommen und tummle mich seit dieser Zeit auf Erden und bereite manchen Mitmenschen Freude und anderen auch sehr viel Ärger, dies insbesondere, weil ich mich in keine Schamas pressen lasse und gesellschaftliche Normen nicht immer unbedingt als verpflichtend finde und mich oftmals weigere zu machen, was von mir verlangt wird.

Durch meine Lebenserfahrung habe ich die 10 Gebote Rölu's geschaffen, welche als mein Beitrag an eine bessere Menschheit und Welt zu verstehen sind:

1. Du sollst nich nerven - insbesondere nicht mich.

2. Du sollst nicht verarschen - insebesondere nicht mich.

3. Du sollst nich abzocken - insbesondere nicht mich.

4. Du sollst nicht begehren meiner weiblichen Begleitung

5. Du sollst nett und freundlich zu mir sein.

6. Du sollst nicht durch mangelnde Intelligenz oder mangelnden Anstand in meiner Nähe auffallen.

7. Begegne mir nur mit Niveau, Stil und Anstand.

8. Du sollst nicht behindern im Strassenverkehr, auf öffentlichten Plätzen, Strassen und Gebäuden, in Einkaufszentren und überall dort woch ich sein könnte - ich danke es Dir

9. Du sollst nicht rumstinken - insbesonder nicht in meiner Umgebung.

10.  Du sollst nicht blödes Zeugs plappern - insbesonder nicht in meiner Nähe

 Wenn sich die ganze Menschheit an meine Gebote halten würde, so hätten wir eindeutig eine lebenswertere Umgebung ;-).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Add comment


Security code
Refresh