Articles

New York 2016

Print

Nachdem ich schon den grossen Genuss hatte in der Business Class nach Newark zu fliegen und in Jersey City ein tolles Apartment im 40 Stock mit Sicht auf die Freiheitsstatute hatte, war es doch einfach naheliegend, dass ich noch einige Tage anhängen würde. NYC ist sich einfach immer eine Reise wert.

Der Ursprung für die Reise war der GS1 GSMP Spring Event in Jersey City und aufgrund der günstigen Flugpreise sind wir bereits am Samstag geflogen und sind spätabends in Newark angekommen. In Jersey City war das Wetter nicht besonders toll und deshalb ging es am Sonntag zuerst einmal ins Jersey Gardens Outlet zum Einkaufen. CK, Hilfiger und Nautica zu traumhaft günstigen Preisen. Also, wie für Trips nach New York üblich, mit fast leerem Koffer angereist und mit übervollem Koffer abgereist.

Vom Apartment at 70 Greene Street bis nach Ney York World Trade Center waren einige Minuten Fussweg und zwei Subway Stationen oder mit der Fähre über den Hudson River, also eigentlich ein idealer Ausgangspunkt um New York zu besuchen.

 

Also, kommen wir zuerst einmal zum Apartment; Da wir ja geschäftlich sparen müssen und das Hotel saumässig teuer war, habe ich halt ein günstigeres Apartment gebucht um eine Bleibe zu haben, wenn auch der Preisunterschied mal gerade 12 Dollar pro Tag betrug. Trotzdem, das Apartment war echt der Hammer, im 40-igsten Stock und mit Aussicht auf die Freiheitsstatue war es fast nicht zu übertreffen. Ein kurzes Video vom Apartment:

 

{mov}nyc16video{/mov}

 

Add comment


Security code
Refresh